Schweizer Online Casinos mit Offshore Lizenzen

TOP Casino Schweiz Online

Casino
Bonus
Zahlungszeit
Zahlung
Spielen
1
Skycrown
US
Bonus: bis zu €500 + 225 Freispiele
Zahlungszeit: 0-1 Stunden
wire transfer casino online casino neosurf interac casino online instadebit casino schweiz idebit online casinos Litecoin Casino bitcoin casino en ligne
2
Playfina
US
Bonus: Bis zu 1000 € + 600 FS + Geheimbonus
Zahlungszeit: 24 Stunden
online casino neosurf interac casino online idebit online casinos Litecoin Casino bitcoin casino en ligne
3
Rolling Slots
US
Bonus: 200% bis zu €500+ 100 Freispiele
Zahlungszeit: 0-1 Stunden
wire transfer casino online casino neosurf interac casino online Litecoin Casino online casino apple pay bitcoin casino en ligne twint casino
4
Nitro
US
Bonus: 100% bis zu 1000€
Zahlungszeit: 0-1 Stunde
wire transfer casino interac casino online bitcoin casino en ligne
5
Dolly Casino
US
Bonus: 100 % bis zu 500 €
Zahlungszeit: 0-1 Stunden
wire transfer casino Litecoin Casino bitcoin casino en ligne
6
CrocoSlots
US
Bonus: 3000€ + 225 FS
Zahlungszeit: 0-1 Stunde
online casino neosurf interac casino online
7
King Billy Casino
US
Bonus: 2500€ + 250 FREISPIELE
Zahlungszeit: 24 Stunden
MasterCard Logo visa logo CoinsPaid Logo
8
Bahigo
US
Bonus: 100% bis zu 1200 CHF + 200 Freispiele
Zahlungszeit: 0-1 Stunden
online casino neosurf Litecoin Casino bitcoin casino en ligne
9
PlayZilla
US
Bonus: 200% bis zu 100€ + 500FS
Zahlungszeit: 1-3 Tage
wire transfer casino online casino zimpler interac casino online Litecoin Casino bitcoin casino en ligne
10
SG Casino
US
Bonus: 100% bis zu 500€ + 200 FS
Zahlungszeit: 0-1 Stunde
wire transfer casino Litecoin Casino bitcoin casino en ligne

Online Casino ohne Schweizer Lizenz

Das inländische Glücksspielgesetz verlangt, dass nur landbasierte Casinos eine Lizenz zum Betrieb eines Online Casinos erhalten können. In diesem Fall sind daher nur 21 landbasierte Casinos in der Schweiz dazu berechtigt. D.h. um sich für eine Genehmigung zu qualifizieren, muss der Betreiber über eine aktive landbasierte Casino-Lizenz verfügen.

Alle anderen Glücksspielplattformen in der Schweiz gehören zu Casinos online ohne Lizenz. Diese Webseiten bieten Usern ausländische Lizenzen an, die manchmal nicht komplett sicher sind. Meine Recherche hat gezeigt, dass Casinos online ohne Lizenz Schweiz von den Behörden laufend blockiert werden.

Gründe, um auf diesen Glücksspielplattformen zu spielen

Basierend auf meiner eigenen Erfahrung, bin ich zusammenfassend zu einigen Punkten gekommen. Diese werden erklären, warum Spieler in der Schweiz noch immer zu oft auf Plattformen zugreifen, die nicht von den inländischen Behörden reguliert worden sind. Dazu gehören:

  • Grosse Spielauswahl: Offshore-Glücksspielseiten bieten eine grössere Spielauswahl. Beispielsweise mehr Slots, Poker, Bingo und Live-Casinospiele.
  • Freispiele: Die meisten Offshore-Webseiten für Schweizer Spieler bieten Demo-Versionen ihrer Spiele an.
  • Bonusangebote und Aktionen: Je mehr User spielen oder wetten, desto höher sind die Vorteile, die sie erhalten können.
  • Mehr Zahlungsmethoden: Es gibt eine grössere Auswahl an modernen Zahlungsmethoden wie Kryptowährungen und E-Wallets.
  • Lockere Spielregeln: Bei Offshore-Webseiten sind die AGB nicht so streng angesetzt.

Welche anderen Casino-Lizenzen gibt es auf dem Schweizer Gaming-Markt?

Auf dem Markt in der Schweiz gibt es neben den ESBK-regulierten Anbietern viele Casinos online ohne Lizenz. Dabei meine ich Anbieter mit einer ausländischen Lizenz. Als Ergebnis meiner Recherche, kann ich bestätigen, dass die beliebtesten Offshore-Casinos in der Schweiz von folgenden Behörden lizenziert sind:

  1. Malta: Die MGA ist weltweit bekannt in der Glücksspielbranche und ist eine der führenden Spielregulierungsbehörden. Diese Behörde versichert Spielern in MGA-Casinos einen 100 % Schutz ihrer persönlichen Daten und Bankinformationen sowie faire Spiele und sichere Auszahlungen.
  2. Curaçao: Die GCB ist die wichtigste Lizenzierungsbehörde und AML/CFT-Aufsichtsbehörde für die Glücksspielbranche in Curaçao. Das Unternehmen steht im Auftrag des Finanzministers, wenn es um Überwachung und Lizenzierung des Glücksspielsektors geht. Somit ist das GCB die wichtigste Lizenzierungsbehörde und AML/CFT-Aufsichtsbehörde für die Glücksspielbranche in Curaçao.
  3. Kahnawake: Die Kahnawake Gaming Commission ist befugt, Glücksspiele und damit verbundene Aktivitäten innerhalb und ausserhalb des Mohawk-Territoriums Kahnawake zu regulieren und zu kontrollieren. Dazu gehören Casinos online ohne Lizenz Schweiz. Diese Spielaktivitäten werden nach den höchsten Grundsätzen der Ehrlichkeit und Integrität geregelt.
  4. OGRA: Bei der OGRA handelt es sich um eine Allzwecklizenz, die es einem Unternehmen ermöglicht, zahlreiche Operationen unter derselben Lizenz zu starten. Glücksspielanbieter können hiermit eine separate Online-Sportwetten-, Online-Bingo-Webseite, ein Online Casino und Online-Pokerräume unter derselben Genehmigung erstellen.

Sicherheit in Online Casinos ohne Schweizer Lizenz

Spieler, die in Online Casinos ohne Lizenz spielen, können den Anbietern auf mehreren Ebenen vertrauen und es entstehen selten Probleme bei Auszahlungen oder der Spielersicherheit. Obwohl die Schweizer Behörde strenger bezüglich der Regulierungen sind, bedeutet dies nicht, dass andere Lizenzen schlecht sind.  Die von mir angeführten Lizenzen sind weltweit bekannt und viele User in den unterschiedlichsten Ländern spielen in Casinos mit Offshore-Lizenzen und berichten positiv über die Webseiten. Dennoch manchmal kann es in einem Online Casino ohne Lizenz zu Bonus- oder Auszahlungsproblemen kommen, daher sollten Sie sich dessen bewusst sein.

Bezahlen Sie Ihre Steuern richtig, wenn Sie in der Schweiz in einem Online Casino ohne Lizenz spielen

Meine Analyse hat gezeigt, dass das Spielen in Online Casinos ohne Glückspiellizenz für den Spieler nicht strafbar ist, aber etwaige Gewinne unterliegen aufgrund der Sonderbestimmungen keiner Steuerbefreiung und müssen komplett versteuert werden. Sie unterliegen grundsätzlich der Einkommensteuer abzüglich der damit verbundenen Aufwendungen und sonstigen Vermögensveräusserungen. Diese betragen als Pauschalabzug 5 % des Gewinns, maximal aber bis zu 5.000 Franken.

Einerseits muss bei der Quellensteuer zwischen inländischen und ausländischen Glücksspielanbietern unterschieden werden. Denn Gewinne von Glücksspielanbietern im Ausland unterliegen nicht der Quellensteuer, da solche Spiele grundsätzlich nicht dem FGA unterliegen und somit keine Rechtsgrundlage im WHTA besteht. Hingegen unterliegen Gewinne aus nicht lizenzierten Spielen inländischer Anbieter stets der Quellensteuer.

Welche Behörden regulieren Casinos ohne Schweizer Lizenz?

Eigentlich sind diese Glücksspielanbieter im Land verboten, daher haben die Schweizer Behörden damit nichts zu tun. Die ausländischen Lizenzen sind der einzige Punkt, der diese Plattformen für die Spieler in der Schweiz nicht illegal macht und es ebenso nicht strafbar für die User ist, dort zu spielen.

Eigentliche Unsicherheiten bezüglich dieser Plattformen entstehen, wenn es ein Problem mit dem Anbieter gibt. Die Spieler können sich in diesem Fall nicht an die Schweizer Behörden wenden. Trotzdem haben sie die Möglichkeit, direkt die Unternehmen hinter den Lizenzen zu kontaktieren und dort Hilfe zu beanspruchen. Bei diesen Problemen geht es meistens um Schwierigkeiten beim Auszahlungen von Gewinnen und der Sicherheit der persönlichen Daten.

Die Nachteile der Casinos ohne Schweizer Lizenz

Meine Recherche hat gezeigt, dass es trotzdem einige Nachteile für Spieler von Casinos online ohne Lizenz Schweiz gibt. Im Folgenden sind die Hauptnachteile aufgeführt:

  • Misstrauen der Spieler: Ohne eine Schweizer Glücksspiellizenz vertrauen die Spieler den Betreibern mit Offshore-Lizenzen nicht zu 100 %.
  • Keine Kooperation von Finanzinstituten: Finanzinstitute möchten nicht immer mit Casinos mit Offshore-Lizenzen zusammenarbeiten.
  • Kaum oder keine Partnerschaften mit Softwareunternehmen: Angesehene Softwareentwickler und Spieleanbieter vermeiden es, ihre Dienste und Produkte für nicht Schweizer lizenzierte Glücksspielanbieter anzubieten.
  • Sperrliste: Online Casinos ohne Schweizer Lizenz sind dem unmittelbaren Risiko ausgesetzt, von renommierten Aufsichtsbehörden und anderen Organisationen auf die Sperrliste gesetzt zu werden.

Curaçao Lizenz VS. Schweizer Lizenz

Im Folgenden möchte ich Ihnen in diesem Bericht anhand von einem einfachen Beispiel zeigen, welche Unterschiede zwischen einem Anbieter mit einer Curaçao Lizenz und einer Schweizer Lizenz entstehen können. Ich habe persönlich alle Beispiele und beide Casinos genau unter die Lupe genommen. Für dieses Beispiel nehme ich das SkyCrown Casino und das 7melons Casino.

SkyCrown Casino 7melons Casino
Curaçao Lizenz Lizenz durch die Eidgenössische Spielbankenkommission ESBK
Kein Schutz der Schweizer Behörden 100 % Schutz aller Schweizer Behörden
Grosse Spielauswahl (Slots, Tischspiele, Poker, Bingo, Sportwetten) Kleine Spielauswahl (wenige Slots, eine Version aller Tischspiele, kein Bingo, keine Sportwetten, keine Lotterien
Willkommensbonus 500 € + 225 Freispiele Willkommensbonus 100 % bis zu CHF 1.007
Gewinne sind steuerpflichtig Gewinne bis zu 1.000.000 Franken sind steuerfrei
Unübersichtliche AGB Genau erklärte AGB
Guter Kundenservice Exzellenter Kundenservice

Nach diesem Vergleich behaupte ich in meiner Analyse, dass beide Anbieter Vor- und Nachteile haben. Das SkyCrown Casino hat eventuell eine bessere Spielauswahl und einen großzügigen Willkommensbonus, aber die Sicherheit, die das 7melons anbietet, kann nicht geschlagen werden. Schweizer Behörden regulieren ihre Anbieter im Sinne der Spielersicherheit strenger als andere Lizenzanbieter.

Welche Zahlungssysteme funktionieren bei Offshore-Anbietern?

Zahlungsabläufe in Online Casinos ohne Schweizer Lizenz laufen eigentlich unkompliziert ab. User müssen sich in ihrem Casino-Konto anmelden und eine der verfügbaren Zahlungsmethode auswählen. Je nach Option wird man entweder auf eine externe Seite weitergeleitet oder kann direkt die notwendigen Informationen ausfüllen. Danach muss man nur noch den Betrag auswählen und bestätigen. Die meisten Methoden haben eine kurze Wartezeit bis das Guthaben verfügbar ist.

Die beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten in Casinos ohne Lizenz sind:

  • Kredit- und Debitkarten (Visa, Mastercard)
  • E-Wallets (Skrill, Neteller, Trustly)
  • Sofortüberweisungen (Klarna)
  • Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum)

Spielverpflichtung in Casinos ohne Schweizer Lizenz

Meine Recherche dieses Themas hat gezeigt, dass Spieler, die auf nicht regulierten Schweizer Glücksspielplattformen spielen, keine illegalen Tätigkeiten betreiben. Das Gesetz ist in diesem Fall deutlich, obwohl Glücksspielanbieter mit ausländischen Lizenzen vom Staat verboten werden.

Die einzige Haftung, die Spieler dieser Plattformen haben, ist, dass sie ihre eigene Sicherheit aufs Spiel setzen. Schweizer Behörden werden bei einem Betrug oder nicht Auszahlung der Gewinne keine Massnahmen setzen, um den Spielern zu helfen. Ebenso müssen User Gewinne von diesen Webseiten zur Gänze versteuern.

Mein abschließendes Fazit

Es gibt einen Grund hinter der strengen Regulierung dieses Landes, wenn es um das Online-Glücksspiel geht. Glücksspielplattformen, die von den Schweizer Behörden reguliert werden, gewähren ihren Spielern einen 100 % Schutz und faires Gameplay. Bei Webseiten mit ausländischen Lizenzen ist dies nicht immer der Fall. Wenn man aber einmal ein Problem hat, kann man sich jederzeit an den Lizenzanbieter wenden. Trotzdem kann ich behaupten, dass Glücksspielplattformen mit Offshore-Lizenzen in der Schweiz andere Vorteile haben. Die Spielauswahl ist viel größer, der Willkommensbonus großzügiger und die Webseiten bieten genauso einen guten Kundenservice.

FAQ: Online Casinos ohne Lizenz
faq
Was ist ein Online Casino ohne Schweizer Lizenz?

Hierbei handelt es sich um eine Glücksspielplattform, die nicht von den Schweizer Behörden reguliert sind. Die Webseiten verfügen über Off-Shore Lizenzen.

faq
Warum spielen Schweizer Glücksspiel-Fans bei diesen Anbietern?

Einige Vorteile, die die User auf diesen Webseiten finden, sind: eine grössere Spielauswahl, mehr Zahlungsmöglichkeiten, bessere Bonusangebote und Aktionen, mehr Freispiele und nicht so strenge Regeln.

faq
Welche Lizenzen können Spieler neben der ESBK finden?

Die bekanntesten auf dem Schweizer Markt sind die MGA, Curaçao Lizenz, Kahnawake und die OGRA-Lizenz.

faq
Wie sicher sind User auf Offshore-Webseiten?

Obwohl die Spieler auf Offshore-Glücksspielwebseiten gut geschützt sind, kommt es in seltenen Fällen zu Problemen bei Auszahlungen oder Bonusangeboten. Für Hilfe können sich die User an die Lizenzanbieter direkt wenden.

faq
Welche Zahlungsmethoden kann man auf diesen Glücksspielplattformen finden?

Es wird eine grössere Auswahl angeboten, darunter Kredit- und Debitkarten, Sofortüberweisungen, Kryptowährungen und E-Wallets wie Trustly, Skrill und Neteller.